Australia Dude!

Nach dem emotionalen Abschied von Neuseeland änderte sich meine Reiseroute in den folgenden Tagen erheblich.

Sydney war als Zwischenstopp geplant und war wettertechnisch viel besser als Neuseeland, denn hier war wirklich Sommer angesagt. Über 30 Grad und strahlender Sonnenschein jeden Tag.

Ich erkundete die Blue Mountains, feierte am Strand von Bondi Beach und konnte das Zentrum mit seinen vielen Sights besuchen. Die Tage vergingen sehr schnell und waren von einigen stressigen Stunden geprägt, denn mein nächstes Reiseziel war im Begriff sich selbst von meiner Liste zu streichen.

In den 4 Tagen in Sydney wurden zeitgleich die Philippinen von schweren Tropenstürmen heimgesucht und waren fürs erste nicht mehr erste Priorität fürs nächste Ziel.

Innerhalb kürzester Zeit musste also eine Alternative her. Diese war gar nicht so einfach zu finden und am Tag vor meiner geplanten Abreise entschied ich mich länger in Australien zu bleiben.

Es geht also weiter nach Perth..

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s