Endlich Philippinen

Nach langem Hin und Her entschied ich mich die Philippinen nach meinem einmonatigen Aufenthalt in Australien doch noch zu besuchen.

Erste Insel, der insgesamt über 7000 Inseln, war Boracay. Das doch sehr touristische Örtchen war jedoch bestens geeignet um die ersten Tage auf den Philippinen entspannt zu beginnen und die kommenden Tage und Wochen in Ruhe zu planen.

Das Wetter hätte besser nicht sein können und so wurden die ersten Tage hier mit verschiedenen Strandbesuchen verbracht. Das glasklare Wasser und die teils einsamen Strände wurden so zu meinem tagtäglichen Begleiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s